Exaktes Wissen über Präzedenzfälle der 1950er-Jahre, Fachliteratur aus vergangenen Epochen. Wertvorstellungen aus ein anderen Zeit, mangelndes Verständnis für Trends, eine sich wandelnde Gesellschaft und neue Medien.

Exaktes Wissen über Präzedenzfälle der 1950er-Jahre, Fachliteratur aus vergangenen Epochen. Wertvorstellungen aus ein anderen Zeit, mangelndes Verständnis für Trends, eine sich wandelnde Gesellschaft und neue Medien.

Exaktes Wissen über Präzedenzfälle der 1950er-Jahre, Fachliteratur aus vergangenen Epochen. Wertvorstellungen aus ein anderen Zeit, mangelndes Verständnis für Trends, eine sich wandelnde Gesellschaft und neue Medien.

Entwicklung
macht zufrieden

Schust & Federle macht’s anders.

Sicher sind Erfahrungen und Traditionen unverzichtbar. Unserer Überzeugung nach definiert sich eine gute Kanzlei aber genauso über ihre Fortentwicklung. Das meint zum einen unsere modernen Räume, die im Zuge einer Renovierung 2009, Platz zum Wohlfühlen bieten. Und progressiv ist zum anderen unsere innere Einstellung. Ein Beleg ist dabei der Einsatz von modernem Equipment. So nutzen wir etwa mit Jurion eine umfassende Urteils- und Gesetzesdatenbank nach den neuesten Erkenntnissen. Durch regelmäßige Fortbildungen bleiben nicht zuletzt unsere Anwälte und das gesamte Team von Schust & Federle stets auf dem Laufenden.

Mit Recht zufrieden.